Bilder Upload
Follow Me!
#1

PWM Motorsteuerung

in Mechanik & Robotik 24.08.2010 11:04
von bema09 | 1 Beitrag

Hi,

ich habe zwei Arduinos, die beide verschiedene Motoren ansteuern sollen.
Der eine soll einen 24V 0,5A Motor ansteuern (vorwärts/rückwärts ohne Geschwindigkeitsregelung).
Der andere soll vier in Reihe geschaltete 6V bis 6A Motoren ansteuern (vorwärts/rückwärts UND Geschwindigkeitsregelung) -> Die Motoren werden in Reihe geschaltet und somit auf 24V betrieben, was ja die Stromstärke auf max. 6A für alle Motoren herabsetzt.
Des weiteren betreibt der zweite Arduino noch zwei Motoren (komplett synchron) 12V 1A (vorwärts/rückwärts dauerhaft auf niedriger Geschwindigkeit)

Ich wollte nun fragen welche der folgenden Motorsteuerungen ich benutzen kann für die jeweiligen Motoren (soll natürlich möglichst billig sein)

1. http://www.shop.robotikhardware.de/shop/...products_id=220
2. http://www.watterott.com/de/Motor-Steuerung-9A-VNH3SP30
3. http://www.roboterecke.de/index.php?opti...w&id=9&Itemid=1
4. http://de.rs-online.com/web/search/searc...oduct&R=0503827
5. http://www.watterott.com/de/Motor-Steuerung-15A-IRF7862PBF

Hier noch meine Schaltpläne (ist noch einiges mehr drinne, aber ich hoffe das stört nicht) ps: die umschalten muss ich noch schauen , wie ich die realisiere oder ob ich die noch brauche, wenn ich eine Motorsteuerung habe, die das schon kann...

nach oben springen

#2

RE: PWM Motorsteuerung

in Mechanik & Robotik 31.08.2010 14:46
von bema09
avatar

ich habe mich für folgende motorsteuerung für meine vier motoren entschieden: http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/m...mos-fet-brucke/

ich habe es genau nach dem plan aufgebaut

wenn ich nun einen code schreibe, der den motor über pwm ansteuert, dann klappt es mit dem hier:

1
2
3
4
5
6
7
8
 
analogWrite(pin5, 200);
 delay(10000);
 analogWrite(pin5, 0);
 delay(5000);
 analogWrite(pin6, 100);
 delay(5000);
 analogWrite(pin6, 0);
 delay(2000);
 



aber wenn ich das mit einer schleife lösen will (egal ob while oder for), dann ändert er einfach seine drehrichtung nicht. es ist so als wäre nur ein pwm ausgang da -.-

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
 
analogWrite(pin5, 0);
 analogWrite(pin6, 0);
 while (i<=255) {
   analogWrite(pin5, i);
   i++;
   delay(100);
 }
 delay(1000);
 analogWrite(pin5, 0);
 delay(5000);
 while (j>=-255) {
   analogWrite(pin6, j);
   delay(100);
   j--;
 }
 delay(1000);
 



hat jemand eine idee?

nach oben springen

#3

RE: PWM Motorsteuerung

in Mechanik & Robotik 31.08.2010 15:20
von patrick • Admin | 44 Beiträge

hmm, in dem Stück Code werden weder i noch j initialisiert. Machst du das weiter oben irgendwo? Wenn nicht, könnte es vielleicht daran liegen...

nach oben springen

#4

RE: PWM Motorsteuerung

in Mechanik & Robotik 31.08.2010 15:56
von bema09
avatar

Ja die initialisiere ich weiter oben. Sry habs nicht reinkopiert...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hobbit23
Forum Statistiken
Das Forum hat 110 Themen und 180 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen