Bilder Upload
Follow Me!
#1

Erste Schritte

in Einsteiger 06.08.2010 17:13
von patrick • Admin | 44 Beiträge

Ihr habt Euch einen Arduino gekauft und wisst nicht, wo ihr anfangen sollt? Hier möchte ich die ersten Schritte vorschlagen: vom Anschluss an den PC bis zum Start der Software.

Ihr habt noch keinen Arduino? Dann werdet Ihr sicher bei den Shops fündig!



Anschluss an den PC

Habt Ihr einen Arduino Duemilanove, Nano, oder Diecimila, ist der Anschluss ganz einfach! Alles was Ihr braucht ist ein USB-Kabel, einen PC mit Windows, Linux oder einen Mac. Wenn Ihr einen freien USB-Port an Eurem Rechner habt, könnt Ihr gleich loslegen!


Download & Installation der Software

Für den Arduino gibt es eine eigene Entwicklungsumgebung. Diese enthält einen Code-Editor, einen Compiler und die Möglichkeit, den Code auf den Microprozessor zu bekommen. Programmiert wird in einer speziellen Programmiersprache, die auf C bzw. C++ basiert. Dazu später mehr.

Der erste Anlaufpunkt ist die Arduino-Homepage. Dort könnt Ihr unter Download die neueste Version der Entwicklungsumgebung für Windows, Linux und Mac herunterladen.

Seid Ihr Windows-Nutzer heißt es nun: Entpacken! Das wars schon. Eine Installation ist nicht notwendig

Ausführliche Informationen zur Installation für Linux-User finden sich im Arduino Playground. Dort könnt Ihr detaillierte Anleitungen für Ubuntu, Debian, Gentoo und weitere Distributionen nachlesen. Dort stehen auch wichtige Infos für Linux-64-Bit-Nutzer.

Für Mac-User gibts auf der Arduino-Website ein .dmg-Image, das schnell eingebunden ist. Eine Ausführliche Anleitung findet sich im unter Getting Started w/ Arduino on Mac OS X auf der Arduino-Homepage.


Plug it in!

Als nächstes verbindet Ihr den Arduino per USB-Kabel mit dem Rechner. Unter Windows Vista und Windows 7 wird Euer Arduino erkannt und es werden automatisch die Treiber heruntergeladen und installiert. Benutzt Ihr noch Windows XP oder ein älteres Windows, müsst Ihr die Treiber selbst installieren. Ihr findet sie im Verzeichnis drivers/FTDI USB Drivers der Arduino-Software. Alternativ könnt Ihr die neueste Treiberversion auch von der FTDI-Website herunter.

Seid Ihr Linux-Nutzer und habt die Software wie oben beschrieben eingerichtet, sollte der Arduino nach dem Start der Software erkannt werden. Habt Ihr Probleme dabei, lasst es mich wissen, ich versuche zu helfen, wo ich kann.

Auch als Mac-User seid Ihr (eigentlich) auf der sicheren Seite: Software starten und der Arduino sollte erkannt werden.


Ihr seht: Es ist nicht allzu schwer, den Arduino zum Laufen zu bekommen. Sollten doch mal Problemchen auftreten: Keine Sorge, dafür ist dieses Forum ja schließlich da. Im nächsten Tutorial beschreibe ich die Entwicklungsumgebung und was Ihr damit alles machen könnt.


zuletzt bearbeitet 10.08.2010 12:56 | nach oben springen

#2

RE: Erste Schritte

in Einsteiger 24.10.2010 17:26
von Gary | 1 Beitrag

Hallo,
ich habe das Arduino Lernpaket von Franzis gekauft und komme nicht weiter.

Distribution: openSUSE 11.3 (i586)
Kernel: 2.6.34.7-0.4-desktop i686

Von der Arduino Homepage habe ich die neusete Version (0021) gedownloadet und entpackt. Über das Shell-Skript arduino lässt sich die IDE problemlos starten.
Unter Tool /Board habe ich mein Board Arduino Diecimila eingestellt.
Die Baudrate war bei der mitgelieferten Version 0018 bereits auf 9600 eingestellt. Bei der aktuellsten Version (0021) kann ich diese nicht einstellen.
Bei beiden Versionen erscheint beim Aufruf des Serial Monitor der Hinweis: „Serial port 'COM1' not found. Did you select the right one from the Tools“.
Unter Tools kann Serial Port nicht ausgewählt werden.

Die aufgeführten Programme im Linux-Playground sind installiert (soweit ich es beurteilen kann, die Paketnamen sind etwas anders: java-1_6_0-sun und java-1_6_0-openjdk, gcc-c++ (Vers.4.5), gcc (Vers.4.5) und diverse glibc).

Der Kernel sollte schon kompatibel sein. Auf www.ftdichip.com bei VCP Drivers steht bei Operating System, bei Linux: „Includes in2.6.31 kernel and later“.

Unter Hardware-Informationen / USB erscheint bei eingestecktem Board 8-bit FIFO (/dev/ttyUSB0). Allerdings ist hier bei baudspeed 12000000 eingetragen. Treiber: Aktiv-Ja; modprobe-Ja; modules-modprobe ftdi_sio usw.

Brltty ist nicht installiert.

Was mache ich falsch bzw. habe ich nicht beachtet?
Ich hoffe, dass ich das Wesentliche erwähnt habe.

nach oben springen

#3

RE: Erste Schritte

in Einsteiger 08.05.2012 09:17
von Gast121
avatar

Ich weiß der Thread ist schon länger dead aber da er bei google ganz oben kommt wenn man arduino erste schritte eingibt wollte ich hier mal auf ne tutorial seite hinweisen den ich bei meiner suche gefunden habe und die ziemlich gut ist :)
maxtechtv.bplaced.net , der typ dahinter macht tutorials auf youtube , sein kanal findet ihr hier youtube.de/maxtechtv1
Mir haben sie jedenfalls sehr geholfen :)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hobbit23
Forum Statistiken
Das Forum hat 110 Themen und 180 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen